Häufige Fragen

Fragen macht klug

Wir haben für Sie die Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden zusammen gefasst.
Stöbern Sie in unserem Frage-/Antwort-Katalog!


  • alle Arten von Metallen
  • alle Arten von Schrotten
  • Flachglas (z.B. PKW-Scheiben)
  • Reifen
  • Bauschutt
  • Altauto
  • Blei-Batterien
  • Holz
  • Papier/Kartonagen

Wir nehmen keine

  • Gasflaschen (z.B. Chlorgasflaschen, Acetylengasflaschen, Propangasflaschen)
  • explosive oder explosionsverdächtige Gegenstände z.B. Feuerlöscher, Sprengkörper und geschlossene Hohlkörper, scharfe Munition
  • Tresore
  • ungeöffnete und ungereinigte Fässer und Emballagen (z.B. Heizöltank)
  • Fässer mit Gefahrenkennzeichen

Grundsätzlich können alle Abfälle (außer explosive, radioaktive oder infektiöse) über unseren Firmenverbund entsorgt werden und somit bei Ihnen abgeholt werden.

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Der Preis für Schrott schwankt je nach Marktlage. Gerne können Sie den aktuellen Schrottpreis telefonisch, per Mail oder persönlich bei uns erfragen.

Eine Auszahlung für Schrott erfolgt ab einer Menge von 200 kg.

Alle nicht mehr benötigten Gegenstände, die eisenhaltig sind, werden in der Regel als Schrott bezeichnet. Beispiele aus Ihrem Haushalt sind Fahrräder, Kochtöpfe, Kellerregale, Tischgestelle, Kleiderständer uvm.

Durch das Recyceln werden nicht nur Rohstoffe geschont, sondern auch Energieaufwand eingespart. So ist die Energie, die für die Aufbereitung von Schrott benötigt wird wesentlich geringer, als die Energie, die für den Abbau und das Einschmelzen aufgewandt wird.

Ab einer Mindestmenge von 1 Kilo erzielen Sie bereits einen Erlös. Dieser richtet sich immer nach dem tageaktuellen Börsenwert. Für die Gewichtsermittlung steht eine geeichte Waage zur Verfügung.

Gerne können Sie den aktuellen Tagespreis Ihrer Metallsorte telefonisch unter 08453/3201-13 erfahren.

Wenn Sie Privatperson sind, müssen Sie zur Anlieferung folgende Unterlagen mitbringen:

  • Personalausweis oder Reisepass

Wenn Sie Unternehmer sind, müssen Sie zur Anlieferung folgende Unterlagen mitbringen:

  • ausgefülltes Kundenkontoeröffnungsblatt

Bei der Anlieferung melden Sie sich bitte im Häuschen bei der Waage an (Einfahrtsbereicht).

Gerne packen wir gemeinsam mit Ihnen mit an und helfen Ihnen bei der Entladung.

Als zertifizierter Altfahrzeugdemontagebetrieb übernehmen wir gerne die fachgerechte Verschrottung. Sie erhalten von uns einen Verwertungsnachweis bei der Abgabe Ihres alten Fahrzeuges.

Bitte bringen Sie den Fahrzeugbrief bzw. die Zulassungsbescheinigung II bei der Anlieferung mit.

Wenn Sie keine Ausbauten aus dem Auto vorgenommen haben und uns dieses komplett anliefern, erzielen Sie mit der Entsorgung Ihres Altfahrzeuges einen Erlös. Die Höhe richtet sich immer nach dem aktuellen Marktpreis für Schrott.

Bitte rufen Sie an! So erfahren Sie immer den aktuellen Preis!

Nein, wir verkaufen keine Ersatzteile!